Skip to Content

Eine neue Studie zeigt, dass der Vitamin-D-Spiegel (Serum-(OH)D-Spiegel) im Körper für die Behandlungserfolge bei mit COVID-19 infizierten Patienten verantwortlich ist.

Vitamin-D-Spiegel und eine gesunde Immunantwort

Daten von 212 COVID-19-Patienten zeigen, dass die klinischen Ergebnisse dafür, wie stark man von COVID-19 betroffen ist, in direktem Zusammenhang mit dem Vitamin-D-Spiegel im Blutserum steht.

COVID-19 Schweregrad nach Vitamin-D-Niveau (N=212)
Quelle: GrassrootsHealth

Konkret sagten die Autoren der Studie: »Bei jeder Erhöhung der Standardwerte des Vitamin-D-Spiegels war die Wahrscheinlichkeit, einen milden Fall im Vergleich zu einem schweren Fall zu haben, 7,94-mal höher und die Wahrscheinlichkeit, einen milden Fall im Vergleich zu einem kritischen Fall zu haben, 19,61-mal höher … Das bedeutet, dass die Serum-(OH)D-Spiegel im Körper für die klinischen Ergebnisse der mit COVID-2019 infizierten Patienten verantwortlich sein könnten.1,2,3

Dieser Artikel erschien erstmal am 27. April 2020 auf Mercola.com.

Quellen & weiterführende Informationen

Passend zum Thema

COVID-19-Impfung: Macht uns der neue Impfstoff alle transhuman?

In der Zellbiologie bezeichnet man das Einbringen von fremder DNA oder RNA in eine Zelle als Transfektion. Durch diesen Prozess erhält man genetisch veränderte Organismen. Nur: Dieses Mal sind Sie das Ziel. Steuern wir auf eine globale »transhumane« Katastrophe zu? Und was hat der neue mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 mit Transhumanismus zu tun?

... mehr lesen

Wird N-Acetylcystein als mögliches Therapeutikum von COVID-19 verboten?

Ist N-Acetylcystein (NAC) das nächste Hydroxychloroquin? In den USA haben die Behörden bereits damit begonnen, gegen den Einsatz von N-Acetylcystein vorzugehen, obwohl es bereits seit 1985 zugelassen ist. Könnte es daran liegen, dass es zwei der schwersten Komplikationen bei COVID-19 bekämpft, darunter die Zytokinstürme?

... mehr lesen

Der Zusammenhang zwischen COVID-19 und 5G

Beobachtungen und Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen der verstärkten Verbreitung von COVID-19 sowie höheren Zahlen von Todesfällen und der Einführung von 5G.

... mehr lesen

Medikamente: Patienten im Würgegriff skrupelloser Pharmaunternehmen

Es ist ein Irrglaube, dass alles, was aus der Apotheke kommt, sicher und hochwertig ist. In vielen Fällen stecken hinter den Medikamenten asiatische Chemiefabriken, die es mit der Sicherheit, der Reinheit und der Hygiene nicht so genau nehmen. Mit der Konsequenz, dass Mittel, die eigentlich Kranken helfen sollen, nicht nur schädlich, sondern manchmal sogar lebensgefährlich sind.

... mehr lesen
Back to top