Skip to Content

»Dieser Film stellt unsere Demokratie auf den Prüfstand!« Robert F. Kennedy jr.

Im Frühjahr 2016 sorgte die Meldung für Schlagzeilen, dass das renommierte Tribeca Film Festival (New York) sein aktuelles Programm zensierte. Der Dokumentarfilm Vaxxed, der die Vertuschung eines Impfskandals durch die amerikanische Gesundheitsbehörde thematisiert, wurde auf dem Festival nicht gezeigt, obwohl er offiziell angekündigt worden war.

Diese faktische Zensur, die unter dem Druck der Pharmalobby zustande kam, heizte das große öffentliche Interesse an dem Film zusätzlich an. Als Konsequenz lief Vaxxed überall vor ausverkauften Kinosälen.

Die Vaxxed-Produzentin Polly Tommey reiste mit ihrem Team durch die USA und die ganze Welt zu den Vorführungen des Films. Dort traf sie eine immense Zahl von Eltern, Ärzten und Betroffenen, die über ihre eigenen Erfahrungen mit negativen gesundheitlichen Folgen von Impfungen berichteten. Eine Gemeinschaft, die zuvor zum Schweigen gebracht worden war, konnte sich erheben.

Vaxxed 2 erzählt ihre Geschichte.

Eigenschaften
Back to top